Mondaine Armbanduhren

Der Klassiker aus der Schweiz

Vielleicht ist der Name Mondaine nicht allgemein bekannt. Nicht sofort wird man den Namen mit einer Uhr verbinden. Doch das Design der Uhren hat vermutlich schon jeder einmal gesehen. Die Schweizer Bahnhofsuhren sind das Vorbild für diese Armbanduhren. Und nicht nur in der Schweiz ist die besondere Optik allzeit anzutreffen. Viele Bahngesellschaften setzen ähnliche Uhren ein. Es ist ein klassisches, klares Design. Ziffernblatt und Zeiger sind auf das Wesentliche konzentriert. Hier stört kein verspieltes Beiwerk den Blick auf die Information. Mit diesem Minimalismus sind die Uhren einzigartig. Mondaine erstellt in Absprache mit der Schweizer Bahngesellschaft schon seit 1986 Armbanduhren im Geiste der Schweizer Bahnhofsuhren. Neben der außergewöhnlichen Schlichtheit beeindrucken diese auch in der Schweiz produzierten Uhren mit ihrer hohen Qualität und genauen Präzision.

Mondaine -Classic Automatic 40mm- A128.30008.16SBC

Mondaine -Classic Automatic 40mm- A128.30008.16SBC

Die Geschichte der Schweizer Bahnhofsuhren

Schweizer lieben ihre Bahn und sind weltweit für ihre Uhrmacher bekannt. So ist es also nur folgerichtig, dass dieser Klassiker unter den Bahnhofsuhren nur in der Schweiz entstehen konnte. 1944 wurde der Ingenieur und Grafiker Hans Hilfiker von den Schweizerischen Bundesbahnen mit der Entwicklung einer Bahnhofsuhr beauftragt. Sein Entwurf überzeugte auf ganzer Linie. Dabei waren die ersten Uhren sogar noch puristischer als das derzeit bekannteste Modell: Es fehlte der Sekundenzeiger. Die Pünktlichkeit und genaue Taktung der Schweizer Züge ist jedoch legendär. Dementsprechend erweiterte Hilfiker in späteren Jahren sein Design und ein Sekundenzeiger kam hinzu. Auch hier sind die Reminiszenzen und die Verbundenheit zu Bahnen überdeutlich. Der Sekundenzeiger der Bahnhofsuhr hat die Form einer Schaffnerkelle. Sie hebt sich mit ihrer roten Farbe deutlich von den schwarzen anderen Zeigern ab. Dieses Design einer Bahnhofsuhr ist ein umwerfender Blickfang, den Mondaine Armbanduhren bei uhren-park.de in Armbanduhren für Sie überführt.

Mondaine -Classic Automatic 40mm- A132.30359.16SBB

Mondaine -Classic Automatic 40mm- A132.30359.16SBB

Mondaine Armbanduhren – puristisches Design für jedes Handgelenk

Mondaine überträgt dieses Design einer Bahnhofsuhr in offizieller Lizenz der Schweizer Bahnen auf Armbanduhren. Es schmückt sowohl Männer als auch Damen. Und es hat eine gleichermaßen ausdruckstarke Botschaft: ein so klares, puristisches Design zeugt von Klarheit und Genauigkeit des Trägers. Dem Träger geht es nicht um Floskeln und Oberflächlichkeit. Und dennoch ist es gleichzeitig ein Statement für Offenheit und Nahbarkeit. Diese Uhrenmodelle von Mondaine muss man einfach lieben. Das positive Bild der Schweiz und insbesondere der augenzwinkernde Blick auf die Bahn übertragen sich auf Ihr Handgelenk. Ziffernblatt und Zeiger sind in den meisten Fällen farblich identisch zu dem Originaldesign. Bei Mondaine Armbanduhren mit schwarzem Hintergrund sind die schwarzen Zeiger allerdings invertiert. Hier werden Minuten und Stunden durch weiße Zeiger verzeichnet. Passend zum Design der Uhr hat Mondaine eine Reihe interessanter Armbänder. Diese greifen in rot, schwarz oder weiß die klassischen Farben auf oder orientieren sich am Edelstahlgehäuse. Hauptaugenmerk und Markenzeichen der Mondaine Armbanduhren bleibt das puristische Ziffernblatt mit seinen markanten Zeigern.

Mondaine -Simply Elegant 36mm- A672.30351.14SBB

Mondaine -Simply Elegant 36mm- A672.30351.14SBB

Mondaine Armbanduhren mit Stop2Go

Eine Besonderheit der Schweizer Bahnhofsuhren haben wir noch nicht erwähnt. Die Originaluhren zeichnen sich dadurch aus, dass sie Minutensprunguhren mit einer zusätzlich „schleichenden Sekunde“ sind. Dabei läuft der Sekundenzeiger immer etwas zu schnell und wartet dann auf das Minutensignal. Dem Betrachter erscheint es so, als würde die Zeit für einen kurzen Moment angehalten. Der Designer Hilfiker hat selbst erklärt, dass dieser kurze Stopp einer pünktlichen Zugabfertigung dienen soll. Wir nehmen dies mit einem verschmitzten Lächeln. Denn tatsächlich ging es Hilfiker ursprünglich nicht um eine Optimierung des Bahnbetriebs. Es hatte schlicht technische Gründe. An Bahnhöfen müssen Uhren weitestgehend synchron laufen, um keine Missverständnisse entstehen zu lassen. Hierzu mussten Impulse über das Stromnetz ausgelöst werden.

Mondaine -Pocket Watch 51mm- A660.30349.16SBB

Mondaine -Pocket Watch 51mm- A660.30349.16SBB

Um auch bei Frequenzschwankungen noch eine hohe Genauigkeit garantieren zu können, wurden nur die Minutenimpulse über das Netz transportiert. Daher wartet der schnell drehende Sekundenzeiger immer, um im Gleichtakt mit den anderen Uhren die Minuten umzuschlagen. Diese spannende Eigenart der Schweizer Bahnhofsuhren überträgt Mondaine auf Teile seiner Armbanduhren. Das Stop2Go-Modell empfindet dies nach und hält auch an Ihrem Handgelenk für wenige Augenblicke die Zeit an. Lassen Sie sich von Mondaine Armbanduhren verzaubern und erleben Sie magische Momente mit diesem wunderschönen, puristischen Design Schweizer Bahnhofsuhren.

Mondaine -Stop2Go 41mm- A512.30358.16SBB

Mondaine -Stop2Go 41mm- A512.30358.16SBB