Einfach die Zeit vergessen mit der automatischen Armbanduhr

Früher musste man bei der Armbanduhr die Batterie regelmäßig wechseln oder sie sogar von Hand aufziehen, heute reicht es, wenn man sich einfach nur bewegt. Automatische Armbanduhren nutzen die natürlichen Bewegungen, die wir sekündlich ausführen, um sich selbst aufzuziehen. Man muss sich also keine Gedanken mehr machen, rechzeitig die Batterien zu wechseln oder gar zu vergessen, die Uhr aufzuziehen, man muss einfach nur leben – schon läuft die Uhr. Hochwertige automatische Armbanduhren laufen noch mindestens 30 Stunden, nachdem sie das letzte Mal bewegt wurden, sodass man die Uhr auch einfach mal links liegen lassen kann, ohne dass sie gleich neu gestellt werden muss. Die automatische Armbanduhr ist übrigens keine Erfindung der Neuzeit. Bereits Ende des 18. Jahrhunderts, um 1770 wurden die ersten Automatik-Uhren produziert, damals noch als Taschenuhr. Die erste Armbanduhr mit Automatik gab es dann fast zwei Jahrhunderte später, als ab 1926 diese Art von Armbanduhren hergestellt wurde.

Wie funktionieren automatische Armbanduhren?

Automatikuhr für Herren von Engelhardt
Automartik Herrenuhr von Engelhardt

Eine automatische Armbanduhr macht sich die Schwerkraft zunutze. Die Feder dieser Uhren wird dadurch aufgezogen, dass der Rotor in der Uhr steht und dadurch eine Bewegungskraft ausgeübt wird. Diese Kraft zieht automatisch die Armbanduhr auf. Ist die Uhr fertig aufgezogen, sorgt die Bridge, eine Rutschkupplung dafür, dass die Zugfeder sich nicht überdreht. Was einem beim manuellen Aufziehen früher noch passieren konnte, ist mit den modernen Automatischen nicht mehr möglich. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Feder gleichmäßig gespannt wird und dadurch die Armbanduhr auch gleichmäßiger läuft, was wiederum für eine geringere Gangabweichung spricht. Einige Uhrenhersteller bauen ihre automatischen Armbanduhren mit einer durchsichtigen Rückwand. Dadurch kann man der Uhr sogar zusehen, wie sie sich selbst aufzieht.

Automatische Armbanduhren für jeden Geschmack

Automatik Armbanduhr Carucci Catanzaro II - CA2203BK
Automatikuhr Catanzaro II – CA2203BK von Carucci

Bei unserer großen Auswahl an Armbanduhren haben wir natürlich auch Wert darauf gelegt, dass bei den automatischen Armbanduhren eine vielfältige Auswahl vorliegt. Verschiedene Hersteller bieten Modelle im sportlichen sowie im eleganten Stil als automatische Armbanduhr an. Man sieht den Uhrmodellen nicht an, dass sie sich selbst aufziehen, aber es gibt auch skelettierte Modelle, die einen Blick auf das Innere freigeben. Wer es aber ganz schlicht und einfach möchte, findet auch hier ganz einfache, fast schon langweilig wirkende Uhren, die per Automatik laufen. Auch beiderlei Geschlechter werden bedient, sodass Frau und Mann sogar im Partnerlook mit ihrer automatischen Armbanduhr gehen können.