Ingersoll Uhren für den Mann von Heute

Ingersoll Herrenuhren Shop

Die Ingersoll Uhren sind etwas ganz Besonderes. Durch Christano sind sie wieder zu dem geworden, was sie seit ihrer Entstehung waren: exklusive Uhren zum erschwinglichen Preis. Die Geschichte der Ingersoll Armbanduhren für Herren nahm ihren Anfang 1892 in den Vereinigten Staaten durch die Brüder Charles und Robert Ingersoll. Und mit vielen Meilensteinen in der Uhren-Geschichte wie die Dollar-Watch, YANKEE und RADIOLITE ist es ihnen gelungen, sich bereits im 20. Jahrhundert einen Namen zu machen.

Vielfältige Funktionen bei den Ingersolls

Und heute, exakt 120 Jahre später, sind die Ingersoll Armbanduhren für Herren wieder in aller Munde und an vielen Handgelenken. Es ist die Auswahl, die bei diesen Uhren beeindruckend ist. Für jedermanns Geschmack ist etwas dabei. Von der klassischen „El Paso“ über die farbenfrohe „Bison No 41“ bis zur 18 Karat „El Dorado“. Viele der Ingersoll Armbanduhren für Herren besitzen eine seperate Anzeige für Datum, Monat, Wochentag und eine 24-Stunden-Anzeige. Diese zusätzlichen Anzeigen sind schon fast ein Muss bei den Armbanduhren von Ingersoll. Sie gehören zu den Uhren, die übrigens schon Persönlichkeiten wie James Dean, Roosevelt, Thomas Edison und einige weitere getragen haben.

Ingersolluhren – Exklusiver Eye-Catch

Dabei sind die Ingersoll Armbanduhren für Herren nicht nur etwas für Individualisten. Ob nun die Uhren, die mit der Hand aufgezogen werden oder die Automatik-Uhren, die sich aufgrund der Armbewegungen selbst aufziehen, die Ingersoll Uhren sind Chronometer, die viele Blicke auf sich ziehen. Und nicht nur die der Fremden, sondern auch das eigene Augenpaar möchte sich nicht mehr von dem glänzenden Uhrwerk lösen. Mit den Ingersoll Armbanduhren für Herren wird man immer die richtige Zeit wissen, denn man hat noch nie so oft auf seine neue, eigene Armbanduhr gesehen.