telefonBestell-Hotline - einfach durchrufen!
0 77 22 - 962 222
umschlag Kundenservice - einfach schreiben!
 info@uhren-park.de
ssltsHändlerbund Käufersiegel
telefon0 77 22 - 962 222
Varianten   
Hermle -Greenwich Schwarz 91cm- 70875-740761
Hermle -Greenwich Nussbaum 91cm- 70875-030761
Hermle

Greenwich Kirschbaum 91cm

70875-160761
Art.Nr.: 12934
(20)  (20)

Höhe x Breite x Tiefe = 90,5 x 26 x 13 cm
Kirschbaum
Mechanisches Seilzugwerk
Präzisionswerk



 UVP 4.790,00*
1.999,00*
inkl. 19 % MwSt.
 UVP 4.790,00*
1.999,00*
inkl. 19 % MwSt.

Höhe x Breite x Tiefe = 90,5 x 26 x 13 cm

Kirschbaum
Mechanisches Seilzugwerk
Präzisionswerk
31 Tage Gangdauer
Pendel
Sekunde
Nummerierte Auflage

Edles Schleiflack-Gehäuse, rundum facettverglast. RegulateurzifferblattRegulateurzifferblatt mit separater Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige. Neu entwickeltes Hermle Hochpräzisionswerk, das nur einmal pro Monat aufgezogen werden muss. Das Präzisionswerk hat einen massiven Ankerkörper mit Rubinpaletten.
Das Räderwerk ist mit 6 Rubinlagersteinen und 6 Kugellager ausgestattet. Gegengesperr als Gangreserve während des Aufziehens. Wolfram-Gewicht. Abfalleinstellung über eine Rändelmutter am Pendelstab. Die Minute wird mit 78 Einzelschritten durch den Sekundenzeiger angezeigt. Nummerierte Auflage mit Nummer im Zifferblatt und Qualitätszertifikat.

--------------------------------------------------------
Ralf Eble (Uhrmachermeister) meint:

Nachdem diese Uhr seit nun 9 Monaten mein Wohnzimmer ziert, wird es Zeit eine ausführliche Rezension zu verfassen:

Optik:
Lange war ich auf der Suche nach einer eleganten, gut verarbeiteten 3/4-Sekundenpendelwanduhr. Großen Wert legte ich auf ein besonders hochwertiges Uhrwerk. Dabei viel meine Wahl auf die Hermle ''Greenwhich''. Äußerlich sehr elegant und durch das vernickelte Interieur modern zugleich. Aufgrund dessen, dass der Uhr das Schlagwerk fehlt, ist die Bautiefe des Gehäuses angenehm flach. Die feinen facettierten Gläser untermauern den noblen Charakter.
Das Gehäuse wurde mit einem Schleiflack versehen – die Lackierung ist anstandslos, seidig glatt.

Haptik:
Sämtliche Materialien (Gehäuse und Uhrwerk) fühlen sich angenehm an. Nirgends stört ein rauer Spieß am Gehäuse oder ein Grat an den Metallteilen der Uhrwerksgarnitur.

Verwendete Materialien:
Die Zeiger sind tatsächlich thermisch gebläut und nicht nur blau lackiert, sowie es andere Hersteller (will jetzt keine Namen nennen) gerne tun. Das Zifferblatt wurde emailliert und schwarz bedruckt (jedes Exemplar wird, dezent sichtbar, nummeriert). Hochwertiges Mineralglas mit feinem Facetteschliff. Massives Echtholzgehäuse mit widerstandsfähigem Schleiflack überzogen.

Uhrwerk:
Das absolute Highlight der Uhr. Wie erwähnt fehlt der Uhr das Schlagwerk komplett. Genau das, macht die Uhr zu etwas Außergewöhnlichem – genau so wie früher die „Riefler-Präzisionsuhren“. Aus Uhrmachersicht stört ein Schlagwerk nur; insbesondere bei der Ganggenauigkeit, da das Schlagwerk durch das Gehwerk ausgelöst wird und die Uhr dadurch nur mehr Antriebskraft benötigen würde. Die Gangdauer von 31-Tagen wird durch eine geändert Übersetzung und das schwere Gewicht mit Wolframfüllung erreicht.
Die Ankerpaletten wurden aus synthetischem Rubin geschliffen, was für die Gangpräzision sicherlich weiter von Vorteil ist. Das Ticken der Uhr ist sehr, sehr leise, kaum wahrnehmbar und niemals störend.

Besonderheit:
Hier gilt die Anordnung der Zeiger hervorzuheben. Alle drei Zeiger liegen getrennt voneinander im Kraftfluss der Zahnräder auseinander – auch RegulatorzifferblattRegulatorzifferblatt genannt. Interessant bei dieser Variante ist, dass das Aufziehen der Uhr mittels einer Kurbel geschieht, welche durch das Mittel des Stundenzeigers geführt wird! Durch diese Anordnung der Zeiger kann nämlich auf ein Zeigergetriebe verzichtet werden, was zusätzlich Kraft benötigen und somit die Präzision der Uhr nachteilig beeinflussen würde.

Ganggenauigkeit:
Kurz und knapp: +/- 3 Sekunden pro Monat(!). Größere Abweichungen sind nur Aufgrund von Temperaturschwankungen im Raum, sprich der Wechsel von Sommer zu Winter und umgekehrt, zurück zu führen.

Fazit:
Immer wieder stellen unsere Kunden den Vergleich mit Sattler Uhren. Und das zu Recht. Viele Zulieferer sind dieselben (Gehäuse, Zifferblatt, Triebe, diverse Uhrwerkskomponenten...). Nur, für eine vergleichbar Sattler Uhr müssen eben das 2-3 fache dieses Preises investiert werden. Und diese Uhr ist dann nicht unbedingt als besser einzustufen. Ob das den höheren Preis rechtfertigt? Ich meine nein.
Meine Wahl habe ich bis heute jedenfalls nicht bereut!


Autor:  Gast 

 
Ralf Eble (Uhrmachermeister)

Nachdem diese Uhr seit nun 9 Monaten mein Wohnzimmer ziert, wird es Zeit eine ausführliche Rezension zu verfassen:

Optik:
Lange war ich auf der Suche nach einer eleganten, gut verarbeiteten 3/4-Sekundenpendelwanduhr. Großen Wert legte ich auf ein besonders hochwertiges Uhrwerk. Dabei viel meine Wahl auf die Hermle "Greenwhich". Äußerlich sehr elegant und durch das vernickelte Interieur modern zugleich. Aufgrund dessen, dass der Uhr das Schlagwerk fehlt, ist die Bautiefe des Gehäuses angenehm flach. Die feinen facettierten Gläser untermauern den noblen Charakter.
Das Gehäuse wurde mit einem Schleiflack versehen – die Lackierung ist anstandslos, seidig glatt.

Haptik:
Sämtliche Materialien (Gehäuse und Uhrwerk) fühlen sich angenehm an. Nirgends stört ein rauer Spieß am Gehäuse oder ein Grat an den Metallteilen der Uhrwerksgarnitur.

Verwendete Materialien:
Die Zeiger sind tatsächlich thermisch gebläut und nicht nur blau lackiert, sowie es andere Hersteller (will jetzt keine Namen nennen) gerne tun. Das Zifferblatt wurde emailliert und schwarz bedruckt (jedes Exemplar wird, dezent sichtbar, nummeriert). Hochwertiges Mineralglas mit feinem Facetteschliff. Massives Echtholzgehäuse mit widerstandsfähigem Schleiflack überzogen.

Uhrwerk:
Das absolute Highlight der Uhr. Wie erwähnt fehlt der Uhr das Schlagwerk komplett. Genau das, macht die Uhr zu etwas Außergewöhnlichem – genau so wie früher die „Riefler-Präzisionsuhren“. Aus Uhrmachersicht stört ein Schlagwerk nur; insbesondere bei der Ganggenauigkeit, da das Schlagwerk durch das Gehwerk ausgelöst wird und die Uhr dadurch nur mehr Antriebskraft benötigen würde. Die Gangdauer von 31-Tagen wird durch eine geändert Übersetzung und das schwere Gewicht mit Wolframfüllung erreicht.
Die Ankerpaletten wurden aus synthetischem Rubin geschliffen, was für die Gangpräzision sicherlich weiter von Vorteil ist. Das Ticken der Uhr ist sehr, sehr leise, kaum wahrnehmbar und niemals störend.

Besonderheit:
Hier gilt die Anordnung der Zeiger hervorzuheben. Alle drei Zeiger liegen getrennt voneinander im Kraftfluss der Zahnräder auseinander – auch Regulatorzifferblatt genannt. Interessant bei dieser Variante ist, dass das Aufziehen der Uhr mittels einer Kurbel geschieht, welche durch das Mittel des Stundenzeigers geführt wird! Durch diese Anordnung der Zeiger kann nämlich auf ein Zeigergetriebe verzichtet werden, was zusätzlich Kraft benötigen und somit die Präzision der Uhr nachteilig beeinflussen würde.

Ganggenauigkeit:
Kurz und knapp: +/- 3 Sekunden pro Monat(!). Größere Abweichungen sind nur Aufgrund von Temperaturschwankungen im Raum, sprich der Wechsel von Sommer zu Winter und umgekehrt, zurück zu führen.

Fazit:
Immer wieder stellen unsere Kunden den Vergleich mit Sattler Uhren. Und das zu Recht. Viele Zulieferer sind dieselben (Gehäuse, Zifferblatt, Triebe, diverse Uhrwerkskomponenten...). Nur, für eine vergleichbar Sattler Uhr müssen eben das 2-3 fache dieses Preises investiert werden. Und diese Uhr ist dann nicht unbedingt als besser einzustufen. Ob das den höheren Preis rechtfertigt? Ich meine nein.
Meine Wahl habe ich bis heute jedenfalls nicht bereut!

 
 
Autor: Wilhelm Hüttner 30.03.2018

 
Ich bin hochzufrieden, das ist eine wundervolle Uhr. Sie hat die wichtigsten Features einer PPU wie Paletten und Lagersteine aus synthetischem Rubin sowie Kugellager an den Stellen höherer Kraft. Ebenso ist das Kirschbaum Gehäuse sehr schön, schlicht, zurückhaltend, wertig, zeitlos elegant. Kein Gelsenkirchender Barock und ohne pseudo moderne optische Effekte anderer Uhren im Katalog. Das Glas ist mit Facettenschliff, top! Die Genauigkeit war schon aus der Verpackung heraus nicht schlecht, muß ich die nächste Zeit weiter verbessern. Zwei Kleinigkeiten würde ich mir wünschen. Erstens die Möglichkeit einer Feinjustage durch Auflegen von Gewichten im oberen Bereich der Pendelstange. Das wäre kein großer Aufwand (rüste ich vielleicht noch nach) und praktisch, denn schon kleine Verdrehungen der Schraube an der Pendellinse machen relativ viel aus (10 Grad etwa 1 sec/d). Zweitens wäre es gut, wenn die Uhr eine zweite, seitlich justierbare Befestigung unten hätte damit eventuelles Dagegenstoßen die senkrechte Lage unverändert läßt. Ansonsten: superschnelle Lieferung und sehr gut verpackt, man muß keine Angst haben die Uhr zu bestellen anstatt selbst abzuholen! 100% Kaufempfehlung
 
 
Autor:  Gast 27.12.2017

 
Sehr schöne Uhr mit gutem Preis/ Leistungsverhältnis. Ich habe die Uhr jetzt 2 Wochen und habe sie auf 1 Sekunde Abweichung pro Tag reguliert (geht sicher noch was M). Was verbessert werden kann ist die Handkurbel. Das Lasergeschnittene Mittelteil ist sehr scharfkantig und sollte getrommelt werden. Die Seilrolle des Gewichtes könnte auch etwas wertiger verarbeitet sein. Sonst eine tolle Uhr die ich in jedem Fall weiterempfehlen kann.
S. Prestel
 
 
Autor: Helmut Schäfer 22.11.2017

 
Superschnelle Lieferung in doppelter Umverpackung. Die Uhr ist sehr hochwertig verarbeitet und sieht noch besser aus als auf den Fotos.
Nach vier Tagen Justage in 6 und 12 Stunden-Schritten läuft die Uhr jetzt zehn Tage am Stück mit einem Vorgang von noch unter einer Sekunde! Für die verbaute Technik ist das einmalig! Sehr leiser, nicht störender Gang.
Vielen Dank an das ganze Eble Team für die perfekte Abwicklung und den sehr fairen Preis.
 
 
Autor: Peter Schabauer 28.03.2017

 
Guten Tag,

wir erhielten die Lieferung prompt, wenige Tage nach Bestellung. Die Verpackung schützte die Pendeluhr zweckmäßig.
Als Holzfachmann bin ich mit der Ausführung des Uhrenkastens sehr zufrieden; Verbindungen und Oberflächen wurden fachlich einwandfrei ausgeführt.
Die Uhr vermittelt insgesamt ein besonderes Flair - von "Alt" - weil Pendel, bis "modern" - weil dominantes Gewicht und besonderes Ziffernblatt.
 
 











 Zur Widerrufsbelehrung
Bus
Standuhren werden per Spedition geliefert
Inlandlieferung erfolgt innerhalb von 3-5 Tagen
Auslandslieferung erfolgt innerhalb von 5-20 Tagen
Selbstabholung möglich
Karte
Bezahlen ohne zusätzliche Kosten
Barzahlung bei Abholung möglich
Einfach bezahlen per PayPal
14 Tage Zahlungsziel
PaypalRechnungVisaÜberweisungMastercardNachnahmeAmazonDHL
Meinung zum Shop uhren-park.de bei idealo.de
gelistet bei idealo.de billiger.de - der Preisvergleich
UHREN-PARK

Kundenbewertungen von uhren-park.de
Schweiz
Informationen zum sicheren
Versand in die Schweiz finden Sie
hier
GEPRÜFTE LEISTUNG
Händlerbund KäufersiegelTSEcommerce Europe Trustmark Logo
SSL ÜBERTRAGUNG
SSL
Eble
Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Telefon+49 (0) 7722 962 222Mailinfo@uhren-park.de
Eble
* Alle Preise sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Eine etwaige versandkostenfreie Lieferung gilt bei Lieferung innerhalb Deutschland.
** gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen.

© 2016 Uhren-Park.de | Ihr Uhren Online-Shop. Günstig, kompetent und schnell | based on eCommerce Engine © xt:Commerce Shopsoftware

Impressum