TW Steel Automatik Armbanduhr

Acht Varianten aber nur zwei Modelle der TW Steel Automatik

TW STEEL -AUTOMATIC- TWA-202
TW STEEL Automatik Uhren

Das Besondere an den Automatik Uhren von TW Steel ist ganz klar die Paarigkeit. Jedes Modell gibt es in zwei Größen und in je zwei Ausführungen. In unserem Sortiment finden Sie somit zwar 8 Automatik TW Steel Uhren, vom Aussehen her sind es aber nur zwei unterschiedliche Modelle. Die TWA-Modelle sind mit großen Ziffern und das TW Steel Logo ist auf den ersten Blick erkennbar. Die TWCE-Modelle hingegen sind eher sportlicher Natur und das Logo ist durch eine Gangreserveanzeige etwas verdeckt.

Bei den TWA-Modellen gibt es zwei Farbvarianten. Bei jeder Farbe gibt es wiederum zwei Größen. Die Unterschiede zwischen den TWA-Modellen liegen natürlich im Detail. Das 200er und 201er Modell haben zum Beispiel eine Gangreserve von 40 Stunden und ein schwarzes Lederarmband mit einer Edelstahlschließe, auch das Gehäuse ist hier Edelstahl. Bei den 202er und 203er Modellen hingegen ist das Lederarmband sandfarben und die Schließe sowie das Gehäuse ist mit PVD beschichtet. Die Gangreserve von 40 Stunden besitzen aber auch diese Modelle. Es sind eben die kleinen Feinheiten, die den doch so eklatanten Unterschied bei diesen Modellen ausmachen.

Bei den TWCE-Varianten darf man keine eklatanten Unterschiede erwarten. Auch hier natürlich wieder zwei Modelle mit je zwei Größen. Aber der größte Unterschied bei diesen TW Steel Uhren ist die Farbe. Modelle 5000 und 5001 sind in Schwarz, Modell 5002 und 5003 sind in Weiß. Es sind hier eben rein die Größen sowie natürlich die Farben, die einem die Wahl erschweren können. Die CE-Modelle besitzen im Gegensatz zu den TWA-Modellen noch die Anzeige von Datum, Monat und eine 24-Stunden-Anzeige sowie die bereits erwähnte Gangreserve-Anzeige. Dafür muss man auf Lederarmbänder verzichten, bei den sportlichen Modellen gibt es Silikonbänder mit einer Edelstahlschließe.